System HYDROplus by HOWATHERM

Das energie- und kosteneinsparende Kontaktbefeuchtersystem mit hohem Wirkungsgrad
System HYDROplus by HOWATHERM
Überblick

Das System HYDROplus ist ein Hochleistungs-Hybrid-System für die indirekte Verdunstungskühlung und führt zur Erhöhung der Kühlleistung in Hochleistungs-Wärmerückgewinnungs-Systemen. Es dient als Ergänzung der Systeme HPWRG, TwinPlate und TwinXPlate.

Anwendungen

Einsatz überall, wo es um energieoptimierte Klimazentralgeräte geht: Klimatisierung von Gebäuden, RLT-Geräte speziell zur Befeuchtung und Wärmerückgewinnung (indirekte adiabatische Verdunstungskühlung).
Sehen Sie hier einige unserer Referenzen.

Um in raumlufttechnischen Anlagen auf eine Kältemaschine verzichten zu können, wurde von HOWATHERM eine wesentlich gesteigerte Verdunstungskühlung entwickelt. Neben der mehrstufigen Befeuchtung wird zur Steigerung des Befeuchtungsgrades eine Nachverdunstung auf chemischem Weg (bis zu 160%) genutzt, die stufenlos geregelt werden kann. Mit dieser Entwicklung soll selbst bei 32°C und 40% Außenluftkondition und 25°C und 50% Abluftkondition eine Zulufttemperatur von 18°C erreicht werden.

Der Befeuchter wird als Hybridsystem im Wärmeübertrager integriert. Dabei wird der Wärmeübertrager sowohl als Wärme- als auch als Stoffübertrager eingesetzt. Die weitere Leistungssteigerung wird durch die Erhöhung des Befeuchtungsgrades erreicht, indem die Wärmeübertragerflächen so behandelt werden, dass sich ein enormer Nachverdunstungseffekt einstellt. Durch diesen besonderen Nachverdunstungseffekt kann der Befeuchtungsgrad sogar zwischen 80% bis 160% (Übersättigung) stufenlos geregelt werden.

Da mit der leistungsgesteigerten indirekten Verdunstungskühlung meist auf die mechanische Kühlung vollständig verzichtet werden kann, reduzieren sich die Betriebskosten der Kühlung erheblich gegenüber den ursprünglichen Kosten bei mechanischer Kühlung. Des Weiteren werden dann F-Gase vollständig eliminiert.

Die Leistungsdaten wurden durch Validierungsmessungen der DEKRA bestätigt.

Der HOWATHERM-Wärmeübertrager wird zugleich als Verdunstungsbefeuchter eingesetzt. Der ohnehin benötigte Wärmeübertrager wird als Kontaktkörper auf der Lufteintrittsseite über Zerstäuberdüsen mit Wasser besprüht. Die Luft aus dem System strömt über den Wärmeübertrager als Kontaktkörper und wird dabei adiabatisch befeuchtet und gekühlt.

Auf den Lamellen des Wärmeübertragers bildet sich ein Wasserfilm, der von der Luft laminar überströmt wird. Dabei findet der Stoffaustausch zwischen dem Wasserfilm und der zu befeuchtenden Luft statt.

Die adiabatische Befeuchtung wird über die in den Wärmeübertrager integrierten Verdunstungsbefeuchter erweitert. Baulänge, Druckverlust und Energiebedarf des RLT-Gerätes werden reduziert. Im Vergleich zum einstufigen System kann durch die Aufteilung des Gesamtsystems in mehrere Stufen ca. 20% mehr Leistung gewonnen werden.

System HYDROplus by HOWATHERM – Features
Vorteile im Überblick
  • mit der indirekten und leistungsgesteigerten Verdunstungskühlung kann meist auf eine mechanische Kompressionskälteerzeugung verzichtet werden 
  • das Verfahren ist stufenlos regelbar und kann damit der benötigten Leistung angepasst werden 
  • das Verfahren ist umweltverträglich, da das Mittel zur Leistungssteigerung mittels Nachverdunstung biologisch abbaubar ist 
  • F-Gase werden eliminiert 
  • adiabatischer Verdunstungsbefeuchter mit hygienischer Befeuchtung der Luft mit Frischwasser 
  • Einsparung von Druckverlusten durch Einsatz des Wärmeübertragers als Verdunstungskörper 
  • Wirkungsgrad von 80% bis 160% - hoher Korrosionsschutz durch Beschichtung 
  • Leistungserhöhung durch Mehrstufigkeit 
  • geringere Baulänge 
  • weniger Investitionskosten 
  • mehr Energieeinsparung durch geringere Druckverluste 
  • Wärmeübertrager und Befeuchter bilden dabei eine Symbiose durch Integration ihrer Funktionen, adiabatische Befeuchtung der Fortluft und Wärmerückgewinnung

Die grundsätzlichen Vorteile des Kontaktbefeuchters werden selbstverständlich auch bei dieser Lösung beibehalten.
Mehr über System HYDROplus erfahren? Wir helfen gerne weiter. Unsere Vertriebsmitarbeiter stehen deutschlandweit zur Verfügung. Sprechen Sie uns jetzt an!