62 Meldungen für
Meldung 11 / 62
11 | 62
06.11.2018

HOWATHERM-Azubis kochen syrische und afghanische Spezialitäten

Kürzlich kamen die Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter sowie die Geschäftsleitung von HOWATHERM und einige Gäste in den Genuss syrischer und afghanischer Speisen.

Im Rahmen eines Azubiprojektes hat Ausbildungsleiterin Sibylle Willrich zusammen mit allen Auszubildenden ein Kochprojekt auf die Beine gestellt.

Das Besondere daran, unsere aus Syrien und aus Afghanistan stammenden Auszubildenden Raji Alhennawi, Mohammad Hassani und Reza Yousifi haben gemeinsam mit ihren Kolleginnen & Kollegen traditionelle Gerichte aus ihrer Heimat gekocht.

Das Kochen fand in der Elisabeth-Stiftung in Birkenfeld statt, das gemeinsame Essen anschließend bei uns.

Hier wurde der Veranstaltungsraum landestypisch eingerichtet. Insgesamt haben 40 Personen das Essen genossen. Darunter 18 Auszubildende, die HOWATHERM-Geschäftsleitung, Herr Scholl von der Elisabeth Stiftung, Frau Schmitt von der Kreisverwaltung/Wirtschaftsförderung sowie viele HOWATHERM-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Es hat allen sehr gut geschmeckt und es wurden schon fleißig Rezepte ausgetauscht.

Alles in allem eine gelungene Veranstaltung, die zeigt, dass es Spaß macht und sehr interessant ist andere Kulturen kennenzulernen.

Ein Beispiel für eine gelungene Integration.

Diese Website verwendet sogenannte „Cookies“ um die Benutzerfreundlichkeit sicherzustellen. Wenn Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr zum Thema Cookies und Datenschutz erfahren Sie auf unserer Seite zum Datenschutz.